Produkte der Werkstatt Himmelkron

wenn Sie ein Produkt aus den Werkstätten der Diakonie Neuendettelsau erwerben, können Sie davon ausgehen, dass es einen hohen Qualitätsstandard aufweist. Zusätzlich helfen Sie Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu sichern.

 

Wir sind sicher, unsere große Auswahl an Garten- und Landschaftsbänken wird Sie begeistern. Wir beraten Sie auch gerne, was sich für Ihren Garten, für Grünanlagen oder Parks am besten eignet.

 

Schauen Sie sich bitte auch unser Programm für Nistkästen, Vogelhäuschen etc. an. Mit dem Kauf eines solchen Produkts leisten Sie einen aktiven Beitrag für unsere schützenswerte Natur.

 

Die Werkstatt für behinderte Menschen in Himmelkron gehört zur Diakonie Neuendettelsau. Diese größte diakonische Einrichtung in Bayern bietet momentan an verschiedenen Standorten über 1000 Arbeitsplätze für Menschen mit einer Behinderung.

 

Neben der Fertigung von Eigenprodukten erledigt die Werkstatt Himmelkron seit vielen Jahren als zuverlässiger Partner der Industrie termingerecht Aufträge aus folgenden Bereichen:

Montagearbeiten verschiedenster Art, Verpackungsarbeiten (sortieren, zuordnen, komplettieren, Werbeartikel falten und heften, Etiketten kleben), Kunststoffbearbeitung (abzupfen, putzen, sortieren, beschneiden, montieren), Kabelarbeiten (zuschneiden, abmanteln, verklemmen und an Kontakte befestigen, verschrauben), Garnierarbeiten (alle Arten von Maniküre, Schüler-Etui, Näh-Etui, garnieren und versandfertig bearbeiten), Metallarbeiten (bohren, nieten, biegen, sägen).

 

Noch ein Hinweis für Firmen und Behörden:
Nach § 140 SGB IX können von einem Auftrag, der an eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) geht, 50 % der ausgewiesenen Arbeitsleistung des Rechnungsbetrags auf die Ausgleichsabgabe angerechnet werden.